Optocore DD 2FE

click to enlarge

Im Zuge der Integration der Hersteller Soundcraft und STUDER in das OPTOCORE Netzwerk hat der Münchner Hersteller dem DD4ME coax-MADI-LWL Verteiler die optische Version DD2FE zur Seite gestellt.

Das Format beinhaltet zwei komplette MADI Ports und stellt so 128 Ein- und Ausgänge zur Verfügung - wahlweise auf die 56er Variante und somit 112 Ein- und Ausgänge umstellbar. Dem Netzwerkgedanken folgend, lassen sich diese Kanäle aber nicht nur 1:1 übertagen, sondern alle Kanäle können individuell geroutet und verteilt werden.

Darüber hinaus können, wie bei allen Geräten der Familie (DD32E, PTP32E, DD4ME) zusätzlich serielle Daten jeglicher Art sowie Videosignale übertragen werden.






Features:

- Redundante Netzteile
- Zwei optische Links im Multi Mode Format (max. 700 m Übertragungsweg von Gerät zu Gerät)
- Word Clock in/out auf 1HE 19“
- Für die Steuerung ein USB- sowie ein serieller Port