Riedel Partyline

Erlebnis Digitale Partyline:

Die Performer Produktlinie – weltweit die erste digitale Partyline Intercom Lösung – bietet ein umfassendes Portfolio mit 2- und 4-Kanal Masterstations, Rack-, Wand und Tischsprech-stellen, Lichtzeichen und 2-Kanal Beltpacks/Gürtelsprech-stellen. Ergänzend zu reinen Stand-alone Partyline Anwendungen bietet das C44 System Interface erstmals eine vollständig integrierte Kommunikationslösung für die Kombination von Matrix-Systemen und herkömmlichen Partyline-Anwendungen. Die Produktlinie wird durch das digitale Intercom Matrix/Inspizientensystem Performer 32 ergänzt, das speziell auf die Anforderungen von Opernhäusern und Theatern sowie Sport- und Kulturevents abgestimmt ist.

Features:

- Digitale Audioqualität: rausch- und nebengeräuschfrei
- Vollständig digital: Audio, DSP, Bedienelemente
- Perfekte Sidetone-Einstellung
- Remote Mic-Kill
- 2-Kanal-Intercom Betrieb plus zusätzlichen Programmton auf Standard XLR-Mikrofonkabeln
- Einfache Plug-and-Play Installation



Performer C3 Digital Beltpack / Headset Station:

Das C3 ist ein ergonomisch designtes, voll digitales 2-Kanal Intercom Beltpack. Aus der Welt analoger Partyline-Systeme bringt es gewohnte Features wie Daisy-chaining mit. Das Performer C3 arbeitet rausch- und nebengeräuschfrei und stellt digitale Audioqualität zur Verfügung. Die DSP-Signalverarbeitung sorgt für perfekte Sidetone-Einstellung und exzellente Sprachverständlichkeit – auch in lauter Umgebung. Das Beltpack verfügt über drei XLR-Anschlüsse für Headset, Signal-Input und Loop-through. Letzterer lässt sich auch als zusätzlicher analoger Programmton-Eingang verwenden.

Die Bedienung des Geräts erfolgt intuitiv und benutzerfreundlich über zwei große, leicht erreichbare Drehknöpfe. Sie dienen sowohl als Lautstärkeregler als auch als Sprechtaste. Ein Druck auf den Drehknopf für Kanal A oder B aktiviert die Sprechfunktion im Momentary- oder Latching-Mode auf dem entsprechenden Kanal. Eine LED signalisiert die Aktivierung. Über die Call-Taste kann das C3 auf dem aktivierten Kanal einen Lichtruf an alle per Daisy-chain verbundenen Performer Geräte senden. Dort zeigt eine helle Signal-LED den eingehenden Ruf an.



Performer CR-4 / CR-2 Master Station:

Die neuen Performer Masterstations CR-4 (4-Kanal) und CR-2 (2 Kanal) sind die ideale Wahl, um ein digitales Stand-alone Partyline Intercom-System aufzubauen. Abhängig von der System-Zusammenstellung kann das integrierte Netzteil des 19”-Zoll/1HE Geräts bis zu 32 Performer-Geräte wie Beltpacks, Split-Boxes oder Tischsprechstellen mit Spannung versorgen. Externe Netzteile ermöglichen den weiteren Ausbau des Systems. Die aufgeräumte Bedienoberfläche bietet dem Anwender die nötige Übersicht und Flexibilität. Die farbig beleuchteten Tasten sind insbesondere für Anwendungen in dunkler Umgebung ideal.

Mit der Mic-Kill Taste lassen sich von der Masterstation aus alle offenen Mikrofone auf einer Partyline komfortabel deaktivieren. Das CR-4/CR-2 verfügt über einen zusätzlichen Programmton-Eingang, der jedem Intercom-Kanal individuell zugeschaltet werden kann. Weitere Features sind individuelle Lautstärkeregler für jeden Partyline-Kanal, Lichtruf und GPI Funktionen sowie eine Durchsagefunktion, um über das Intercom-Mikrofon Durchsagen über ein angeschlossenes PA-System zu machen. Das CR-4/CR-2 lässt sich in Verbindung mit einem Headset oder über den integrierten Lautsprecher mit Schwanenhalsmikrofon betreiben.



Performer CD-2 Desktop Speaker / Headset Station:

Die CD-2 Tischsprechstelle verfügt über die gleiche Ausstattung wie die CR-2 Masterstation, jedoch ohne ein internes Netzteil. Damit ist die CD-2 sowohl für den Einsatz als Tischsprechstelle innerhalb einer Partyline geeignet, als auch – in Kombination mit einem externen Netzteil – als 2-Kanal Masterstation für ein kleines digitales Stand-alone Partyline-System.



Performer CW-2 Wall Mount Speaker / Headset Station:

Die CW-2 passt perfekt in die mitgelieferte Unterputzdose und bildet eine leicht zu bedienende 2-Kanal Wandsprechstelle. Die zwei großen, bereits vom C3 Beltpack bekannten, Drehknöpfe kombinieren Lautstärkeregler und Sprechtaste. Die Bedienung des Geräts erfolgt entweder über ein Headset oder über den integrierten Lautsprecher und ein Mikrofon. Eine Lichtruf-Taste samt Lichtzeichen-LED sowie S-Call Funktionen vervollständigen die Ausstattung. Das CW-2 wird entweder über die Partyline oder über ein externes Netzteil mit Spannung versorgt.



Performer C31 Split Box:

Die C31 Split Box verteilt ein digitales Performer Partyline-Eingangssignal auf drei Performer-kompatible XLR-Ausgänge. Die Spannungsversorgung erfolgt entweder über die Partyline oder über ein externes Netzteil. Durch den Einsatz mehrerer C31 mit externen Netzteilen lässt sich die maximale Länge einer Partyline auf 2,5 km erweitern.



Performer CI31 Call Indicator:

Der CI31 Call Indicator kombiniert eine C31 Split Box mit einer Rufanzeige. Diese bietet sowohl ein optisches als auch ein akustisches Signal.



Performer C44plus System Interface:

Das C44plus dient der nahtlosen Einbindung digitaler Partylines in Matrix Intercom Systeme sowie als Stand-alone Matrix für kleinere Anwendungen. Die Plus-Version verfügt über einen USB-Anschluss auf der Vorderseite, um mit der neuen Performer Audio Assignment Software die interne 24x24 Matrix zu konfigurieren.

Das 19”/1HE-Gerät wandelt vier zweikanalige CAT5 Matrix-Ports in vier Beltpack-Lines samt Stromversorgung. Die Verbindung der Beltpacks mit dem C44plus System Interface erfolgt über Standard XLR-Mikrofonkabel. An jeden Ausgang lassen sich per Daisy-Chain bis zu 16 Beltpacks anschließen, ein C44plus kann bis zu 38 Beltpacks mit Strom versorgen. Für den Stand-alone Betrieb enthält das Gerät eine integrierte 24x24 Intercom-Matrix, die sich über Riedels Audio Assignment Software konfigurieren lässt. DIP-Switches auf der Vorderseite rufen komfortabel bereits vorprogrammierte Einstellungen ab.

Der Anschluss an Artist oder Performer 32 Matrix Systeme erfolgt digital via CAT5. Über analoge 4-Draht-Anschlüsse lässt sich das Interface problemlos auch an andere Systeme anbinden. Das Gerät verfügt über zusätzliche externe DC-Ein- und ausgänge und ist bereits für den Aufbau einer redundanten Stromversorgung vorbereitet.



Performer Audio Assignment Software für das C44plus:

Die Performer Audio Assignment Software ist ein einfach zu bedienendes Werkzeug, um mit wenigen Klicks die acht vorprogrammierten Konfigurationen des Performer C44plus zu ändern. Diese acht gespeicherten Konfigurationen können anschließend durch DIP-Schalter auf der Vorderseite des Geräts aktiviert werden. Die Software erweitert die Einsatzmöglichkeiten des C44plus vom reinen System-Interface hin zu einer kleinen Stand-alone Intercom-Lösung.