Riedel Director Add-Ons

click to enlarge

Director Add-Ons:

Der modulare Aufbau der Artist-Plattform spiegelt sich auch in der Director Konfigurations-Software wieder. Durch modulare Add-Ons wie Edit IFB, Edit Conference, Partial Files, Audio Video Router oder Master Control Room kann der Funktionsumfang von Director noch erweitert werden.



Partial Files.

In vielen Installationen werden Set-ups für unterschiedliche, regelmäßig produzierte Sendungstypen vorbereitet und auf dem Konfigurations-PC gespeichert. Üblicherweise betreffen diese sendungsspezifischen Änderungen nur Teile des Gesamtsystems. Partial Files ermöglicht das Speichern und Laden von sendungsspezifischen Teilkonfigurationen.



Audio/Video Router Interface:

Dieses Software-Paket überwacht kontinuierlich den Schaltzustand von bis zu zwei externen Audio- oder Video-Kreuzschienen und nimmt eine konferenzbezogene Nachführung der Artist Intercom-Anlage vor.



Events/Scheduler:

Häufig sind in Rundfunk-Anstalten neben dem Intercom-System eigene Konferenz-Anlagen im Einsatz. Diese lassen sich mit Master Control Room leicht ersetzen und in die Haus-Intercom integrieren. Ein Terminplaner erlaubt die Vorprogrammierung für regelmäßige Konferenzen (z.B. die tägliche Redaktionssitzung um 9:00 Uhr).



Master Control Room:

Häufig sind in Rundfunk-Anstalten neben dem Intercom-System eigene Konferenz-Anlagen im Einsatz. Diese lassen sich mit Master Control Room leicht ersetzen und in die Haus-Intercom integrieren. Ein Terminplaner erlaubt die Vorprogrammierung für regelmäßige Konferenzen (z.B. die tägliche Redaktionssitzung um 9:00 Uhr).



Riedel Router Control Software RRCS 2.0:

Die Riedel Router Control Software (RRCS) bietet ein universelles XML Interface, um Router Control Systemen von Drittherstellern die Kontrolle über das Riedel Artist Intercom System zu ermöglichen. Version 2.0 der RRCS Software beinhaltet ein erweitertes Set an XML-Befehlen für eine noch umfassendere und tiefere Integration zwischen beiden Systemen.